Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘GEZ’

Gestern wurde Monika Piel erneut als Intendantin des WDR wiedergewählt. Die Amtszeit läuft bis zum Jahr 2019. Der Westdeutsche Rundfunk hat ebenfalls die Gehälter des Führungspersonals veröffentlicht. Die Intendantin Piel erhielt im Jahr 2010 ein Jahresgehalt von 315.000 Euro. Die Stelle von Monika Piel wurde nicht öffentlich ausgeschrieben.

Piel hat damit weit mehr verdient als die Bundeskanzlerin oder der Bundespräsident. Angela Merkel erhält im Jahr 217.248 Euro, für Joachim Gauck liegt das jährliche Grundgehalt bei 199.000 Euro.

Auch die Gehälter der weiteren Geschäftsleitung des WDR können sich sehen lassen. Die fünf vom Rundfunkrat gewählten Direktoren bekamen zwischen 204.000 und 220.000 Euro im Jahr. Für die Pensionen der 6 Personen sind aktuell 11,059 Millionen Euro im Haushaltsplan zurückgestellt.

Der WDR finanziert sich zu rund 80 Prozent durch Einnahmen durch Rundfunkgebühren (GEZ-Gebühren), welche sich für das Jahr 2010 auf 1,132 Milliarden Euro beliefen.

Der WDR ist bislang der einzige Sender, der die Gehälter des Leitungspersonals einzeln und individualisiert veröffentlichte. Der WDR ist hierzu laut WDR-Gesetz verpflichtet. Hier der Geschäftsbericht des Jahres 2010.

Die aktuellen Zahlen aus dem Jahr 2011 werden in den nächsten Tagen unter www.wdr.de veröffentlicht.

Advertisements

Read Full Post »

1232,88 Euro am Tag für Lierhaus

Monika Lierhaus erhält “erhält als neue Botschafterin der ARD-Fernsehlotterie ‘Ein Platz an der Sonne’” im Jahr 450.000 Euro. Das sind 1232,88 Euro am Tag. Wofür eigentlich?

Dazu auch ein Bericht aus der BZ

Read Full Post »